Freitag, 13. Juni 2008


Zum Kaffee gab es heute eine selbstgemachte Philadelphia-Torte mit Erdbeeren:
Schicht 1:
150 g Butterkekse mit 125 g geschmolzener Butter
Schicht 2:
1 1/2 Pakete Philadelphia mit 3 Eßl. Milch und 1 Tasse Puderzucker
Schicht 3: 100 g gemahlene Mandeln
Schicht 4: 400 ml Sahne mit 2 Sahnesteif und 1 Vanillezucker steif schlagen,
250 g geschnittene Erdbeeren drunter.
Unbedingt kühl stellen.

Als zweites gab es Apfel-Zimt-Küchlein:
750 g Apfelwürfel
1/2 TL Zimt
100 g Zucker
125 g Butter
1 P Vanille-Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
200 g Mehl
1/2 P. Backpulver
alles untereinander, kleine Teighäufchen im Abstand von 5 cm auf das Blech, bei 200 Grad Elektro ca. 15 - 20 min. Mit Puderzucker
bestreuen. Gibt ca. 18 Stück.

Kommentare:

Michaela hat gesagt…

Hi Kerstin.Die Torte war super lecker. Hast du super hinbekommen bitte denk an das Rezept. LG Micha

Michaela hat gesagt…

Hi Kerstin, habe das Rezept gestern direkt ausprobiert. Hat alles gut geschmeckt. Iris war ja hier und hat das Rezept jetzt auch schon. Lg Micha bis morgen

Anke hat gesagt…

Sowas leckeres gibt's wenn ich nicht da bin :-(
Liebe Grüße
Anke

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Kerstin,
oh wie schön ist es, vermisst zu werden *freu*, aber glaub' mir, ich hatte ebenfalls Sehnsucht nach all "meinen" Bloggerinnen!!!Das Rezept werde ich auch ausprobieren, es hört sich mega-lecker an :-)
LG, Martina

Rosefairy hat gesagt…

Liebe Kerstin,
in meinem Blogprofil steht meine eMail-Adresse. Maile mich doch mal an wegen des Online-Kurses. Ich brauche Deine Adresse.
Liebe Grüße,
Rosefairy

Simone hat gesagt…

Hallo Kerstin, deine Kalorienbombe klingt super lecker.
Liebe Grüße
Simone