Mittwoch, 20. Juli 2011

Von Blümchen, Lasagna und anderen Dingen ...

Nicht dass Ihr denkt, hier wäre nichts passiert. Aber mein Fotoapparat ist zum Verzweifeln. Er und ich sind nicht kompartibel und daher macht es auch keinen Spaß, mit ihm zu knipsen. Aber ich wollte Euch doch mal wieder teilhaben lassen an meinen neuen Ufos.

Beginnen wir also mit den Sonntagsblümchen von Antje (von den Sofaquiltern). Damit wir nicht zu lange auf das nächste Monatsmuster vom Lieselsampler warten müssen (als wäre ich schon auf dem aktuellen Stand-gröhl), hat sie uns mit den Blümchen infiziert. Ein paar habe ich auch schon fertig. Der weiße Stoff ist übrigens urig alte Bettwäsche mit einem Federmuster. Ich habe also keine Blümchen auf der Wiese ... sondern im Schnee - oder Sterne - egal!
Dann habe ich mir ein neues Buch gegönnt, damit ich das mit dem Lieseln auch richtig mache :-) Super toll. Sollte man im Schrank haben!!

Block 4 von Antjes Lieselsampler ist nun auch fertig - uff - viel zu kleine Teile. Aber im August kommt schon der 8. Block -- ich muss mich also sputen.
Aus den nächsten Blöcken wird eine "schneller" Quilt. Unsere Gäste frieren immer auf den Grillabenden (sie bringen irgendwie immer zu dünne Jacken mit) und unsere komischen alten Wolldecken haben bald echt ausgedient. Da wollte ich mal so was Schnelles/Schönes machen. Mal sehen, ob er diesen Sommer noch zum Einsatz kommt .... lalalalala! Vor hatte ich so 2 - 3 Decken - aber ich halte mich jetzt erstmal an die eine. Das "Weiße" ist übrigens wieder Bettwäsche! Und die Farben der Stoffe sind eine Mischung aus violett und bordeaux und Hautfarbe.

Dann kommt der Knaller - also mein persönlicher Knaller !!! Im Netz gibt es eine liebe Mitquilterin, die uns auf ein interessantes Video aufmerksam gemacht hat. Die Ergebnisse des Lasagna-Quilts am Ende des Videos sind super (nach 35 Minuten war die schnellste Dame mit ihrem Top fertig). Dann hieß es: Kannst Du super mit Resten machen! Ha!!!! Habe ich dann auch gemacht. Habe zur Probe die - wie ich meine - grottigsten Reste rausgesucht und mal zusammen"lasagnet". Und hier kommt das Ergebnis - wie die Reste, so dieser Anblick. Es sieht doch wirklich sch... aus. Bin ich froh, dass das nur Reste waren. Der Film zeigt wirklich tolle Quilts. Also schenkt Euch die Zeit und schaut das Video an. Ich werde meinen noch einmal in groß machen (das hier sind nur ca. 80 x 60 cm), dann aber in qualifizierten Resten in einer Tonart.
Und hier gibt es noch die ersten Blöcke - wieder sagenhaft unter/überbelichtet durch meine Knipse - vom V A R I A H E X. Ich versuche ihn in meinen hässlichen Entlein zu zaubern. Macht wirklich Spaß und sieht besser aus, als ich dachte - zur Zeit noch etwas grünlastig (kann man hier nur schwerstens erkennen :-)) Und jetzt weiß ich auch, wie ich meine persönliche Jane nähen werde ... mit der Hand und mit Lieseltechnik - nicht "wir mir träumte" mit der Maschine rucki-zucki-fertig. Das war nämlich ein Schuss in den Ofen. Ich habe nur eine einfache NäMa und die frisst kleine Stoffe gleich komplett auf. Also nix ist mit Jane per NäMa. Aber mit Lieseltechnik kann das in 10 Jahren vielleicht echt was werden :-)) Habe ja noch ein bisschen Zeit bis zur Rente - leider!!

Übrigens: Wer es noch nicht gesehen hat, Michaela hat nicht nur ihren Shop bei DAWANDA eröffnet sondern auch schon die ersten Teile vom V A R I A H E X gelieselt. Schaut mal auf ihren Blog. Sie macht den V A R I A H E X mit richtig tollen knalligen Stoffen.

Alles Liebe ..... bis dann!
Kerstin

Kommentare:

Michaela-Querbeet hat gesagt…

Mensch warst du fleißig, deine Blümchen und Lieselblöckchen sehen gut aus, dein Restequiltchen, ok vielleich ist da Ton in Ton schöner. Der Terrassenquilt wird super schön und dein Variahex find ich auch klasse. Ausserdem ein ganz dicker Knuddler weil du sooooo schön Werbung für mich machst. LG Michaela

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Kerstin
Woowww, woowww bei dir läuft aber einiges. Deine Lieselergebnisse sehen Klasse aus, das Buch habe ich übrigens auch es ist super toll, auch das mit der Fünfecktechnik sit super.
Ich finde deinen Lasagne-Versuch gar nicht so schlimm, mit einem Rand noch ein wenig aufpeppen dann wird das schon. Deine Sommerdecke-Blöcke gefallen mir bin gespannt wie sie fertig aussieht.
Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Kerstin,
brandgefährlich, dein Post, von dem man nur Flausen in den Kopf bekommt ;-)
GlG, Martina

patchworklady hat gesagt…

Na, denn mal viel Spaß mit deinem "Jane". Ich habe meinen auch fast komplett mit der Hand genäht. Ist wie lieseln und frau hat immer war Kleines zum Nähen dabei, weil die Blöckchen so schön handlich sind.
Ich habe "nur" 5 Jahre gebraucht einschl. Quilten.
LG, Birgit C.